Licht, Luft und Sonne

Gartenstadt und Dammerstock - zwei programmatische Siedlungsprojekte

In Karlsruhe gibt es zwei sehr unterschiedliche international herausragende Siedlungen des frühen 20. Jahrhunderts, an denen sozial- und kulturgeschichtlich bedingter Fortschritt und Wandel in Architektur und Städtebau deutlich werden. Vor dem 1. Weltkrieg entstand in Rüppurr eine der ersten Gartenstädte Deutschlands, die die Wohnungsnot lindern und erschwinglichen Lebensraum im Grünen schaffen sollte. Möglichst kostengünstigen Wohnraum planten und realisierten 1929 auch die Architekten um Walter Gropius mit dem “Dammerstock”, einer Mustersiedlung des Neuen Bauens. (Endpunkt: Dammerstock)

Kosten: 8 € (erm. 7 €); Anmeldung nicht erforderlich

Treff: Apotheke am Ostendorfplatz in Rüppurr
nächste Haltestelle: Ostendorfplatz

Termine 2017:
Sonntag 9. April um 14 Uhr | Sonntag 18. Juni um 11 Uhr | Sonntag 6. August um 14 Uhr

Leitung: Sabine Straßburg

Auch als Gruppenführung zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Gruppenpreis für 2 Stunden (max. 30 TN): 90 €

 

dammerstock1
IMG_5149
IMG_5167