Brunnen, Brücken, Dohlenatze

Ettlingen rechts und links der Alb

Ettlingen ist eine der ältesten Städte Badens, bekannt durch das Schloss, das die Witwe des „Türkenlouis“ nach dessen Zerstörung im Pfälzer Erbfolgekrieg als ihren Witwensitz neu erbauen ließ. Außerdem finden sich in der Stadt viele Überreste der Stadtmauer, in den Namen der Gassen spiegeln sich die alten Handwerksberufe und im Verlauf der Straßen lassen sich Route und Haltepunkte der Postkutsche nachvollziehen. Entdecken Sie mit uns die Geschichte der Stadt und lassen Sie sich überraschen, wer früher im Lauerturm „auf der Lauer lag“.

Kosten: 8 € (erm. 7 €); Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt: Narrenbrunnen vor dem Schloss
nächste Haltestelle: Ettlingen Erbprinz

Termine 2017:
Karfeitag 14. April um 14 Uhr | Feiertag 1. Mai um 14 Uhr | Sonntag 28. Mai um 14 Uhr | Sonntag 1. Oktober um 14 Uhr

Leitung: Susanne Stephan-Kabierske

Auch als Gruppenführung zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Gruppenpreis für 2 Stunden (max. 30 TN): 90 €

 

100_1790
ettlingen4
100_1791
100_1785