Glitzern, Scheinen, Leuchten -

gläserne Farbenpracht in Karlsruher Fenstern

Bleiruten trennen große von kleinen Glasstücken, die sowohl in zarten als auch kräftig leuchtenden Farben erstrahlen. Zusammengesetzt ergeben sie glitzernde Glasfenster. Viele Künstler der Region wie Emil Wachter, Franz Dewald oder Clara Kress haben sich mit dem Phänomen des Sonnenlichts beschäftigt, das sich seinen Weg durch die Scheiben bahnt. Mit seiner Hilfe gestalteten sie beeindruckende Fenster, die Geschichten des Hauses oder seiner Entstehungszeit erzählen. Lassen Sie sich zu einem Blick durch die Augen der Mauern verführen.

Treff: Baischstraße
nächste Haltestelle: Mühlburger Tor

Sie benötigen ein KVV-Ticket

Leitung: N.N.

zur Zeit nicht buchbar

 

licht2