Kapitale Geschichte(n)

Karlsruhe - die 7-fache Hauptstadt

Die Stadt Karlsruhe wurde quasi als Hauptstadt geboren, avancierte sie doch kurz nach ihrer Gründung zur Residenzstadt der Markgrafschaft Baden-Durlach. Nach dem Verlust dieser Funktion musste sich die Fächerstadt neu definieren. Resultat waren und sind einige inoffizielle Hauptstadttitel, wie beispielsweise „Residenz des Rechts“ oder „Internethauptstadt“. Der Rundgang geht nicht nur der Frage nach, was eine Hauptstadt ausmacht, sondern zeigt auch einige weniger bekannte Rollen der Fächerstadt. Dabei spannt sich der Bogen vom Barock bis ins High-Tech-Zeitalter.

Treff: Karl-Friedrich-Denkmal am Schlossplatz
nächste Haltestelle: Marktplatz

Leitung: Georg Hertweck

zur Zeit nur als Gruppe buchbar
Gruppenpreis: 90 €

 

gruppen2
im_namen