Unsere Führung für Gruppen:

Haarbeutel, Fallhütchen, Gängelbänder

Kinderstadtführung zwischen Marktplatz, Schloss und Europaplatz (6 - 10 Jahre)

Hier wird das Geheimnis der Pyramide gelüftet, die Legende der Stadtgründung erzählt und berichtet, was in Wirklichkeit geschehen ist, vom Leben am Hof, speziell der Prinzen und Prinzessinnen geplaudert und eine vermeintliche Bärenhöhle entdeckt. Vor allem aber dürfen die Kinder selber viel suchen und finden, z.B. an den Hausfassaden vom Prinz-Max-Palais, dem Moningerhaus und der Postgalerie.

Kosten: 90 € (2 Stunden)

Treff: flexibel, je nach Schwerpunkt der Führung
(meist Pyramide am Marktplatz, Karl-Friedrich-Denkmal am Schlossplatz oder in der Nähe des Europaplatz)

Leitung: Renate Straub, Daniela Bar-Amr

 

In Durlach geht’s rund

Streifzug durch Durlach für Kinder (6 - 10 Jahre)

Gemeinsam wollen wir uns auf Spurensuche in die Durlacher Altstadt begeben: Wo wohnte der Markgraf? Wie wohnten die Bürger? Wo holte man Wasser, wo stand die Zehntscheuer, wo wurden die Diebe eingekerkert? Gibt es noch Reste der alten Stadtbefestigung? Am Anfang der Führung schauen wir uns Stadt- und Schlossmodell im Pfinzgaumuseum an, am Ende erforschen wir – gestärkt durch Apfelschorle – ein altes Bürgerhaus. Jedes Kind bekommt eine Kurzinformation zur Durlacher Geschichte mit nach Hause.

Kosten: 90 € (2 Stunden)

Treff:
Obelisk bei der Durlacher Straßenbahnhaltestelle Schlossplatz
nächste Haltestelle: Schlossplatz (Durlach)

Leitung: Susanne Stephan-Kabierske

 

kinder
haarbeutel