Grabesruhe und Kanonendonner

Vom Alten Friedhof bis Schloss Gottesaue

Wer kennt schon den Vorgänger unseres Hauptfriedhofs? Der Alte Friedhof an der Kapellenstraße ist heute ein Park, aber noch immer finden sich dort Gruftenhalle, prominente Gräber und Denkmäler, die an den Theaterbrand und Revolutionszeiten erinnern. Der Rundgang führt vorbei am Alten Jüdischen Friedhof, durch die Lohfeldsiedlung und den Gottesauer Block zur einstigen Benediktinerabtei, die später dem Markgrafen als Sommerschloss und Kaserne diente und heute die Musikhochschule beherbergt.

Kosten: 8 € (erm. 7 €); Anmeldung nicht erforderlich

Treff: Kapelle des Alten Friedhofs
(Kapellenstraße gegenüber Vogelbräu)
nächste Haltestelle: Durlacher Tor

Termine:
Sonntag 15. April um 11 Uhr | Sonntag 27. Mai um 14 Uhr | Sonntag 26. August um 11 Uhr

Leitung: Renate Straub, Friedemann Schäfer

Auch als Gruppenführung zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Gruppenpreis für 2 Stunden (max. 30 TN): 90 €

 

SAM_0423
_SAM6572
SAM_0428-001